Skip to main content

Hypnose gegen Schmerzen

Hypnose gegen SchmerzenJeder von Ihnen kennt folgendes Szenario: Man leidet in einer gewissen Situation unter erheblichen Schmerzen und wünscht sich nicht seliger als, dass diese Schmerzen sofort verschwinden. Man hat dann meistens zwei Möglichkeiten. Entweder man greift zu handelsüblichen Schmerzmitteln. Bei diesen muss man dann jedoch mit einigen Nebenwirkungen rechnen. Falls Sie keine Lust auf diese Nebenwirkungen haben bzw. eine andere Methode zur Schmerzlinderung testen wollen, so können wir Ihnen die Hypnose empfehlen. Eine Hypnose Schmerztherapie kann heutzutage für viele Zwecke eingesetzt werden und ist eine alte Heilmethode. Sie bietet keinerlei Nachteile und ist für jedermann sinnvoll.

Unsere Empfehlung Hypnosetherapie-Schmerzfrei 4er CD-Set

Wann sollte ich Hypnose gegen meine Schmerzen anwenden?

Um diese Frage richtig beantworten zu können, müssen wir zwischen verschiedenen Arten von Schmerz unterscheiden. Zum einen gibt es da den akuten Schmerz. Dieser hält nur eine bestimmte Dauer an. Eine beliebte Krankheit hierfür sind z. B. Kopf- oder Bauchschmerzen. Solche Schmerzen lassen sich in der Regel gut und bedenkenlos durch Hypnose ausblenden. Meistens wird dabei eine tiefe Trance eingeleitet. In diesem Zustand wird der Person dann die Schmerzunempfindlichkeit in Form von Suggestionen ins Unterbewusstsein eingesetzt. Oft wird dabei auch ein „Codewort“ eingerichtet. Dadurch hat die betroffene Person jederzeit die Möglichkeit seine Schmerzen ein- und auszuschalten.

Hypnose bei SchmerzenIn sogenannten Hypnose CDs werden Ihnen dann hoch effektive Techniken zur Schmerzlinderung beigebracht. Danach sollten Sie in der Lage sein, akute Schmerzen durch ein einfaches „Codewort“ zu beseitigen. Diese Techniken können Sie in jeder Lebenslage anwenden und sind immer hilfreich. Um diese gut und schnell zu erlernen müssen Sie natürlich ein gutes Maß an Motivation und Willenskraft mitbringen.

Übrigens gibt es noch die chronischen Schmerzen. Diese sind meist dauerhaft und sehr schwer durch medizinische Mittel zu heilen. Bekannte Krankheiten sind z. B. rheumatische Leiden, Diabetes oder Tumorerkrankungen. Eine hypnotische Behandlung ist hier ziemlich unwahrscheinlich. Hypnose hilft also kaum gegen chronische Schmerzen. Es kann höchstens zu einer Schmerzlinderung kommen.

Hypnose Schmerztherapie  – Das empfehlen wir

Um Hypnose gegen Ihre Schmerzen anzuwenden, können Sie auf mehrere Möglichkeiten zurückgreifen. Entweder Sie gehen zu einem professionellen Hypnotiseur und dieser bringt Ihnen dann mit der Zeit bei, wie Sie Ihren Schmerz beseitigen bzw. lindern. Dies erfordert circa 10 Sitzungen. Dementsprechend ist diese Methode auch ziemlich kostenintensiv und man weiß im vorne herein nicht, wie erfolgreich die Therapie wird. Dementsprechend ist es ziemlich ärgerlich, wenn man einen Haufen Geld ausgibt und man am Ende doch nicht zu dem gewünschten Ergebnis kommt.

Hypnose SchmerztherapieDie andere Möglichkeit ist auf eine Hypnose Schmerztherapie CD zurückzugreifen. Vor allem konnte uns dabei das Material von Thomas Pfennig überzeugen. Sein 4 teiliges CD-Set dauert insgesamt über 2 Stunden und kostet Sie einmalig 29€. In seinem gesamten Hypnosepaket erklärt Ihnen Pfennig alle fachgerechten Informationen, um Ihre akuten Schmerzen zu lindern bzw. zu beseitigen. Ebenfalls erfahren Sie, wie man ein „Codewort“ einrichtet. Durch dieses können Sie innerhalb weniger Minuten Ihren Schmerz an- und ausstellen. Diese und viele weitere Methoden beinhalten die 4 CDs. Wie erfolgreich Sie letztendlich damit sind, ist Ihnen überlassen. Mit etwas Willenskraft und Motivation machen sich die ersten Erfolge in jedoch 14 – 28 Tagen bemerkbar. Für den niedrigen Preis kann man wirklich nichts falsch machen und im Vergleich zu der kostenintensiveren Live-Hypnose ist es in den meisten Fällen die bessere Alternative, um in die Thematik einzusteigen. In seinem Selbsthypnose lernen Paket erklärt Pfennig Ihnen übrigens, wie Sie selbstständig mit Hypnose gegen Ihre Schmerzen ankämpfen können. Der Vorteil daran ist, dass Sie auf keinen Hypnotiseur oder CD angewiesen sind.

Unsere Empfehlung Hypnosetherapie-Schmerzfrei 4er CD-Set


FAQ – Hypnose gegen Schmerzen

Ist die Hypnose zur Schmerztherapie vergleichbar mit einer Narkose?

Nein das ist gar nicht so. Eine Hypnose hat nichts mit einer Narkose oder Betäubung zu tun. Bei einer Betäubung oder Narkose setzt der Schmerz nämlich wieder ein, sobald die Wirkung abgelaufen ist. Bei der Hypnose hingegen lernen Sie den Schmerz zu kontrollieren bzw. mit ihm umzugehen.

Woher kann ich mir sicher sein, dass es funktioniert?

Natürlich kann man sich niemals sicher sein, dass es funktioniert. Es gibt jedoch viele Anhaltspunkte, die zeigen, was alles unter Hypnose möglich ist. Viele von Ihnen haben bestimmt schon einmal davon gehört, dass einige Soldaten im Krieg verwundet wurden und trotzdem nichts gespürt haben. In diesem Fall verdrängt unser Unterbewusstsein den Schmerz und wir bekommen nichts davon mit. Dasselbe Prinzip wird bei der Hypnose gegen Ihre Schmerzen verwendet.

Ist jeder Mensch Schmerz-hypnotisierbar?

In der Regel sind die meisten Leute hypnotisierbar. Durch einen guten Therapeuten oder eine gute CD ist es für jedermann möglich in den Zustand der Trance zu fallen. Hierfür müssen Sie jedoch auch einiges an Motivation und Willenskraft mitbringen. In den meisten Fällen ist es nämlich so, dass es nicht sofort bei der ersten Sitzung funktioniert. Um die Hypnose erfolgreich gegen Ihre Schmerzen anzuwenden ist es daher wichtig, dass Sie nicht sofort aufgeben und an dem Thema dranbleiben.